. .

Integrationsforum Niederbayern - Integrationspreise 2010

Integration Logo

Integrationspreis für die Abteilung berufliche Hilfen der AWO Soziale Dienste GmbH, Straubing –
Übergabe durch Regierungspräsident Heinz Grunwald am Montag, 28.02.2011 in Straubing

 

Die AWO Soziale Dienste GmbH, Straubing hat für die Abteilung „Berufliche Hilfen“ den „Niederbayerischen Integrationspreis 2010“ der Regierung von Niederbayern erhalten. Regierungspräsident Heinz Grunwald überreichte die Prämie von 2.000,- Euro am 28.02.2011. Das Preisgeld wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen für erfolgreiche Integrationsprojekte zur Verfügung gestellt.

Der Schwerpunkt der Auszeichnungen im Jahre 2010 war die Integrationsarbeit für Frauen. In Niederbayern wählte die Regierung insgesamt sechs Institutionen aus, die sich aus den zahlreichen Initiativen besonders herausheben. Die Ausgezeichneten setzen sich besonders erfolgreich dafür ein, dass Menschen mit ausländischen Wurzeln in der Region Fuß fassen und Einheimische mit fremden Kulturen vertraut gemacht werden.

Die AWO Soziale Dienste GmbH bietet seit vielen Jahren berufliche Hilfen an, die darauf ausgerichtet sind, Menschen mit Benachteiligungen eine Perspektive in der Arbeitswelt zu eröffnen. Die Abteilung „Berufliche Hilfen“ umfasst derzeit 194 Plätze in verschiedenen Bereichen, z.B. Ausbildung von sozial besonders benachteiligten Jugendlichen, Beschäftigung, Qualifizierung und Maßnahmenvorbereitung „Second Chance“ für arbeitslose Jugendlichen und Erwachsenen, sowie das „Straubinger Modell“ in dem Hauptschüler der 9. Jahrgangsstufe ohne Ausbildungsplatz sozialpädagogisch betreut werden, mit dem Ziel den Qualifizierten Hauptschulabschluss nachzuholen oder die Jugendlichen in Ausbildung zu vermitteln. Aktuell befinden sich in den Projekten der AWO Soziale Dienste GmbH 12 Frauen mit Migrationshintergrund zum Teil in Beschäftigung, zum Teil in Ausbildung. Der Preis wird als Anerkennung für erfolgreiche Integrationsarbeit und für weitere Initiativen in diesem Sinn verliehen.

 

Bild

Integrationspreis 2010 für die AWO StraubingÜbergabe des Integrationspreises 2010 an die AWO
Straubing (v. l.) Peter Hann von Weyhern u. B.Olonczik von
der Arbeitagentur Straubing-Bogen, Regierungspräsident
Heinz Grunwald, MdL und AWO-Vorsitzender Reinhold
Perlak, Klaus Grüll vom Landratsamt, Klaus Hoffmann, der
Geschäftsführer der AWO, Dr. Rosa Strohmeier und
Bürgermeister Hans Lohmeier von der Stadt Straubing,
Georg Fürst, Leiter der Beruflichen Hilfen bei der AWO
sowie der stellvertrende Landrat Josef Laumer.

 

Pressestimmen

 

Weitere Informationen