. .

Integrationsforum Niederbayern - Integrationspreise 2010

Integration Logo

Integrationspreis für den interkulturellen Helferinnenkreis des Bayerischen Roten Kreuzes, Kelheim –
Übergabe durch Regierungsvizepräsidentin Monika Weinl am Mittwoch, 15. Dezember 2010

 

Regierungsvizepräsidentin Monika Weinl zeichnete am 15.12.2010 den interkulturellen Helferinnenkreis des Rot-Kreuz-Kreisverbandes Kelheim für seine vorbildliche Integrationsarbeit aus. Als Anerkennung für seine erfolgreiche Arbeit und für weitere Initiativen ging an den interkulturellen Helferinnenkreis der Preis in Höhe von 1.000,- Euro. Das Preisgeld wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen für erfolgreiche Integrationsprojekte zur Verfügung gestellt.

Der Schwerpunkt der Auszeichnungen im Jahre 2010 war die Integrationsarbeit für Frauen. In Niederbayern wählte die Regierung insgesamt sechs Institutionen aus, die sich aus den zahlreichen Initiativen besonders herausheben. Die Ausgezeichneten setzen sich besonders erfolgreich dafür ein, dass Menschen mit ausländischen Wurzeln in der Region Fuß fassen und Einheimische mit fremden Kulturen vertraut gemacht werden.

Der interkulturelle Helferinnenkreis des Rot-Kreuz-Kreisverbands Kelheim ist ein Projekt, bei dem auch Frauen mit ausländischen Wurzeln für eine multikulturelle Seniorenarbeit in Kelheim und Mainburg gewonnen werden sollen. Bislang sind zehn Teilnehmerinnen zu Pflegediensthelferinnen ausgebildet und angestellt worden. So sollen sich auch ältere Zuwanderer gut betreut fühlen.

 

Pressestimmen

  • "Mittelbayerische Zeitung" vom 14.12.2010: Bild Teil 1 (jpg, 597 KB) und Bild Teil 2 (jpg, 587 KB)

 

Weitere Informationen