. .

Förderung von Kursen zur Nachholung des Mittelschulabschlusses

Jugendliche ohne Schulabschluss haben nur sehr geringe Chancen auf dem Arbeits- bzw. Lehrstellenmarkt. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt daher Landesmittel an die Träger der Erwachsenenbildung auf Landesebene im Sinne des Erwachsenenbildungsförderungsgesetztes (EbFöG) zur Verfügung, welche die Kurse zur Vorbereitung auf die Nachholung des Mittelschulabschlusses durchführen.

Ziel der Kurse kann sowohl der Erwerb des erfolgreichen als auch der Erwerb des qualifizierenden Mittelschulabschlusses oder auch die Notenverbesserung sein.

Verfahren

Das Fachreferat für Erwachsenenbildung am Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (StMBKWK) trifft die grundsätzlichen Festlegungen über die Höhe der möglichen Fördersumme wie auch über die Standorte der Kurse.

Die weitere Abwicklung dieser Fördermaßnahme (Antragsbearbeitung, Bewilligung, Verwendungsnachweisprüfung, Auszahlung usw.) wurde für das gesamte Gebiet des Freistaates Bayern dem Sachgebiet 13 der Regierung von Niederbayern übertragen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner bei der Regierung
Claudia Will
Tel.: 08 71 / 8 08-16 60
Fax: 08 71 / 8 08-13 60
E-Mail: claudia.will@reg-nb.bayern.de