. .

Kulturpflege

Erwachsenenbildung

Förderung der Volkshochschulen bei den Städten und Gemeinden
mit Pauschalzuwendungen

Ansprechpartner
Klaus Strasdas
Sachgebiet 12
Tel.: 08 71 / 8 08-12 49
Fax: 08 71 / 8 08-10 68
E-Mail: klaus.strasdas@reg-nb.bayern.de
 

 

Heimatpflege

Bestellung von Heimatpflegern

Wir sind anzuhörende Stelle im Sinne von Ziff. I 1 der Heimatpflege-Richtlinien bei der Bestellung und Abberufung von Heimatpflegern.

Ansprechpartner
Elfriede Carsten
Sachgebiet 12
Tel.: 08 71 / 8 08-10 78
Fax: 08 71 / 8 08-10 68
E-Mail: elfriede.carsten@reg-nb.bayern.de

 

Kirchenangelegenheiten

Leistungen nach dem Bayerischen Konkordat
Ansprechpartner
Elfriede Carsten
Sachgebiet 12
Tel.: 08 71 / 8 08-10 78
Fax: 08 71 / 8 08-10 68
E-Mail: elfriede.carsten@reg-nb.bayern.de

Christine Stopfer
Tel.: 08 71 / 8 08-12 32
E-Mail: christine.stopfer@reg-nb.bayern.de
Kirchliche Gebäude: Staatliche Baupflicht
Ansprechpartner
Beate Lommer
Sachgebiet 30.1
Tel.: 08 71 / 8 08-14 19
E-Mail: beate.lommer@reg-nb.bayern.de
Förderung von Orgeln und Glocken
Ansprechpartner
Sylvia Zierer
Sachgebiet 12
Tel.: 08 71 / 8 08-12 48
Fax: 08 71 / 8 08-10 68
E-Mail: sylvia.zierer@reg-nb.bayern.de

 

Kulturfonds Bayern

Förderungsvoraussetzungen

Aus dem Kulturfonds können Zuwendungen

  • entweder als Investitions- und Projektzuschüsse (in der Regel aber keine Betriebszuschüsse)
  • oder in Form von zinsgünstigen Darlehen (auch ergänzend zu einem Zuschuss) gegeben werden.

Die Vorhaben sollen grundsätzlich von überregionaler Bedeutung sein.
Bei regelmäßig durchgeführten kulturellen Projekten (Veranstaltungen) wird eine Förderung lediglich als Starthilfe für die ersten beiden Veranstaltungen gewährt.

Gegenstand der Förderung (Förderbereiche)
  • Theaterbereich
  • Museumsbereich
  • Förderung der zeitgenössischen Kunst
  • Musikpflege
  • Laienmusik
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Archive, Bibliotheken, Literatur
  • Heimatpflege
  • Internationaler Idenaustausch
  • Sonstige kulturelle Veranstaltungen und Projekte
  • Kulturzentren (Landkreis Freyung-Grafenau und Regen)
Zuwendungsempfänger

Natürliche und juristische Personen mit Ausnahme des Staates.

Antragsverfahren
  • ein Antragsformular nach Muster 1 a/ 1 b zu Art. 44 BayHO (für kommunale Gebietskörperschaften) bzw. ein vereinfachtes Antragsformular (für private Antragsteller)
  • eine detaillierte Beschreibung des Vorhabens
  • ein Kosten- und Finanzierungsplan, der die Leistungen Dritter und die erwartete Zuwendung aus dem Kulturfonds enthält
  • ein Nachweis über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit (bei Kommunen aktuelle Angaben zu den finanziellen Verhältnissen nach Muster 2 zu Art. 44 BayHO).

Anträge können während des gesamten Jahres vorgelegt werden.
Sollen diese jedoch für das Folgejahr berücksichtigt werden, müssen sie bis zum 01.11. des Jahres bei der Regierung eingereicht werden.

Ansprechpartner
Sylvia Zierer
Sachgebiet 12
Tel.: 08 71 / 8 08-12 48
E-Mail: sylvia.zierer@reg-nb.bayern.de
Weitere Informationen