. .

Fachtag "Pflege anders denken - Selbstbestimmtes Leben in stationären Einrichtungen"

Fachtag190418

Die Veranstaltung findet am

Donnerstag, den 19. April 2018,

im Caritas Wohn- und Pflegezentrum St. Gotthard in Hengersberg statt.

Noch nie zuvor war unsere Gesellschaft so selbstbestimmt und individualisiert wie heute. Das Recht auf Selbstbestimmung haben alle Menschen. Dieses endet auch nicht bei Einzug in eine stationäre Einrichtung.

Die Mitarbeiter in den Einrichtungen sind daher ständig gefordert professionelle Entscheidungen zu treffen und abzuwägen zwischen fachlichen/ethischen Standards und  den direkt oder indirekt geäußerten Wünschen des Betroffenen/ Angehörigen.

Dies erfordert von den professionellen Helfern Sensibilität bei diesen Abwägungsprozessen. Reflektiertes Denken, Gelassenheit, Empathie sind häufig die Schlagwörter für diese Alltagsanforderungen. Doch wie kann das gelingen? Kann eine Prise Humor dazu beitragen, Grenzsituationen auszuhalten?

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie einladen gemeinsam mit Experten  "Pflege anders (zu) denken", im Sinne  einer gelingenden selbstbestimmten Bewohnerbeteiligung.

Mit diesem Fachtag möchten wir Ihnen neue Impulse, Anregungen für die praktische Arbeit  und vor allem die Möglichkeit eines kollegialen Austausches bieten.

Weitere Informationen

 

Das Programm sowie weitere Hinweise zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer zum Fachtag:

Ansprechpartner

Herr Eichhorn, Caritas Hengersberg
Tel.: 0 99 01 / 20 10
E-Mail: Andreas.Eichhorn@caritas-hengersberg.de

Frau Nerl, Regierung von Niederbayern
Tel.: 08 71 / 8 08 16 37
E-Mail: rita.nerl@reg-nb.bayern.de