. .

Förderung von Familienferienstätten

Ansprechpartner
Theresia Diethelm
Tel.: 08 71 / 8 08-16 08
Fax: 08 71 / 8 08-16 02
E-Mail: theresia.diethelm@reg-nb.bayern.de

 

Der Bund fördert im Zusammenwirken mit den Ländern den Bau und die Einrichtung von Familienferienstätten. Die Familienferienstätten sollen vornehmlich der Aufnahme kinderreicher und junger Familien dienen, die sonst nicht in der Lage wären, die Ferien gemeinsam an einem Erholungsort zu verbringen.

Zuwendungen werden nur gemeinnützigen Trägern der Familienerholung, die einem Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege angeschlossen sind, sowie Körperschaften (nicht Gebietskörperschaften), Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts gewährt.

Ein Rechtsanspruch auf Zuwendungen besteht nicht. Es handelt sich um freiwillige Leistungen des Bundes und der Länder im Rahmen verfügbarer Haushaltsmittel. Sofern ein Projekt in Niederbayern durch den Bund und das Land gefördert wird, wird die Projektabwicklung grundsätzlich der Regierung von Niederbayern übertragen.

Zuwendungen sind über das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Winzererstr. 9, 80797 München beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu beantragen