. .

Investitionsförderung von Einrichtungen der Erziehungshilfe und der Hilfe für behinderte Minderjährige

Ansprechpartnerin
Ingrid Höhn
Tel.: 08 71 / 8 08 - 16 07
Fax: 08 71 / 8 08 - 10 02
E-Mail: ingrid.hoehn@reg-nb.bayern.de
Mo - Do: 07.00 - 15.00 Uhr

 

Der Freistaat Bayern gewährt durch das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration im Rahmen der im Staatshaushalt bereitgestellten Mittel Zuwendungen für folgende Investitionsmaßnahmen:

  • Neubau, Umbau und Erweiterungsbauten sowie Generalinstandsetzung oder Erwerb eines Gebäudes einschließlich Umbau
  • für stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Jugendhilfe (Erziehungshilfe) oder für behinderte Minderjährige (Heime, heilpädagogische Tagesstätten)

 

Berechtigte
  • öffentliche Träger im kommunalen Bereich
  • anerkannte Träger der freien Jugendhilfe
  • private Träger von Heimen und ähnlichen Einrichtungen, die auf gemeinnütziger Grundlage wirken

 

Rechtsgrundlagen
Antragsverfahren

Förderanträge sind mit den erforderlichen Unterlagen bei der Regierung von Niederbayern einzureichen.