. .

Kindertagesbetreuung

Ansprechpartner
Dagmar Blidon-Pernath
Tel.: 08 71 / 8 08-16 32
Fax: 08 71 / 8 08-10 02
E-Mail: d.blidon-pernath@reg-nb.bayern.de

 

Fachaufsicht und Fachberatung (Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz -BayKiBiG-)

Die Landratsämter sind zuständig für die Erlaubnis und Überwachung von Kindertagesbetreuungsangeboten (Kindertageseinrichtungen und Tagespflege) kreisangehöriger Gemeinden, freigemeinnütziger oder sonstiger Träger in ihrem Gebiet.

Die Regierung von Niederbayern

  • berät die Landratsämter,
  • koordiniert einen einheitlichen Gesetzesvollzug bei den Kreisverwaltungsbehörden,
  • fördert die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule,
  • koordiniert Fortbildungskampagnen für das pädagogische Personal der Einrichtungen (z.B. Sprachberatung in Kindertageseinrichtungen, Fortbildungskampagne Vorkurs 240 Deutsch, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern ...)

 

Erlaubnis für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen nach §§ 45-48 SGB VIII, Art. 9 BayKiBiG

Die Regierung von Niederbayern ist zuständig für die Erteilung einer Betriebserlaubnis für

  • Kindergärten
  • Kinderkrippen
  • Kinderhorte
  • Häuser für Kinder
  • sonstige Einrichtungen für Kindertagesbetreuung

in Trägerschaft kreisfreier Städte und Landkreise. Voraussetzung dafür ist, dass die Betreuung der Kinder durch geeignete Kräfte gesichert und das Wohl der Kinder oder Jugendlichen in der Einrichtung auch im Übrigen gewährleistet ist. Dies wird auch nach Erteilung der Betriebserlaubnis u. a. durch entsprechende örtliche Kontrollen überwacht.

 

Formulare und Download
Rechtsgrundlagen
Weitere Informationen