. .

Bayerisches Staatswappen

StaatswappenLandessymbol

Das große und das kleine bayerische Staatswappen sind als staatliche Hoheitszeichen dem öffentlichen Bereich vorbehalten und dürfen daneben nur zu künstlerischen, kunstgewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken oder zu Zwecken des Unterrichts und der staatsbürgerlichen Bildung verwendet werden.

Jede andere Verwendung der Staatswappen bedarf der Genehmigung der zuständigen Regierung, die nur in besonders begründeten Ausnahmefällen erteilt werden kann (z. B. für Entlassungszeugnisse staatlich anerkannter Privatschulen).

Um den Wünschen der Bürger nach einem genehmigungsfreien Zeichen zu entsprechen, hat das Bayerische Staatsministerium des Innern die weiß-blauen Rauten (ohne weitere Beifügungen, insbesondere ohne die Volkskrone des kleinen Staatswappens) als sogenanntes "Landessymbol Freistaat Bayern" zur allgemeinen Verwendung für jedermann freigegeben. Das Landessymbol darf aber nur so verwendet werden, dass kein amtlicher Eindruck entsteht.

 

Rechtsgrundlagen

  • § 5 der Verordnung zur Ausführung des Gesetzes über das Wappen des Freistaates Bayern - AVWpG.

 

Ansprechpartner
Michael Fürst
Tel.: 08 71 / 8 08-12 00
Fax: 08 71 / 8 08-10 68
E-Mail: michael.fuerst@reg-nb.bayern.de

 

Weitere Informationen