. .

Sachgebiet 24 – Raumordnung, Landes- und Regionalplanung

Achsen NiederbayernDas Sachgebiet 24 steuert die räumliche Entwicklung Niederbayerns, indem es raumbedeutsame Maßnahmen wie den Bau großer Infrastrukturprojekte mit anderen Nutzungsansprüchen abstimmt. Die Mitarbeiter prüfen zum Beispiel in Raumordnungsverfahren, ob Einkaufszentren an geeigneten Standorten und in verträglicher Größenordnung geplant werden, damit die Versorgung in den Nachbargemeinden nicht gefährdet wird. Bei der Prüfung von Strom- und Gasleitungen liegt der Schwerpunkt auf einer Minimierung der Belastungen für Menschen und Umwelt.

Das Sachgebiet pflegt das digitale Rauminformationssystem für Niederbayern. Damit ist es Anlaufstelle für verschiedene Planungsträger, die wissen wollen, wo Bau- und Infrastrukturprojekte möglich sind. Zudem ist es „Planungsbüro“ für die Regionalen Planungsverbände und arbeitet die Regionalpläne aus. Außerdem betreuen die Mitarbeiter die niederbayerischen Regionalmanager und koordinieren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Tschechien und Österreich.

 

Ansprechpartner
Sachgebietsleiter Peter Schmid
Tel.: 08 71 / 8 08-13 50
E-Mail: peter.schmid@reg-nb.bayern.de

Im Fokus

Regionalplan Landshut 07.06.2018
Regionalplanung
Fortschreibung des Regionalplans Landshut
Der Regionale Planungsverband Landshut hat den Entwurf des Kapitels B VIII Wasserwirtschaft gebilligt. Die Beteiligung der Öffentlichkeitsbeteiligung findet vom 12.06.2017 bis zum 12.07.2017 statt.
>> lesen
Rpla 17.12.2016
Regionalplanung
Auslegung des Regionalplans
Die Regierung von Niederbayern hat das Kapitel B IV Rohstoffsicherung (Teilbereich Kies und Sand im nördlichen Landkreis Landshut) des Regionalplans Landshut für verbindlich erklärt. Die Änderung ist am 17.12.2016 in Kraft getreten.
>> lesen
Donauwald Vorschau 04.09.2016
Regionalplanung
Fortschreibung des Regionalplans Donau-Wald
Der Planungsverband Donau-Wald hat den Entwurf des Kapitel B I Freiraumsicherung, Natur und Landschaft gebilligt. Die Beteiligung der Öffentlichkeit findet vom 05. September 2016 bis 14. Oktober 2016 statt.
>> lesen