. .

Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD)

Unterstützung und Hilfe für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf an allgemeinen Schulen im Regierungsbezirk Niederbayern

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) der Förderschulen (Volksschulen zur sonderpädagogischen Förderung einschließlich des Beratungsangebots der Schule für Kranke) unterstützt und hilft bei Unterricht und Erziehung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an allgemeinen Schulen sowie an anderen Förderschulen.


Wann ist der Mobile Sonderpädagogische Dienst im Einsatz?

  • Wenn er von allgemeinen Schulen / anderen Förderschulen und / oder von Erziehungsberechtigten angefordert wird.
  • Wenn mit Erziehungsberechtigten kein Einvernehmen über den Einsatz des MSD erreicht werden kann, die sonderpädagogische Unterstützung jedoch durch die Schulleiter der beteiligten Schulen als unerlässlich eingeschätzt wird. Die Zustimmung der Erziehungsberechtigten ist nur beim Einsatz von Intelligenztests notwendig!
  • In inklusiven Systemen, um eine angemessene Förderung und Unterrichtung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten zu gewährleisten, die von der Fachlichkeit der teilabgeordneten Lehrkraft nicht abgedeckt werden (in der Regel Hören, Sehen, KME, ggf. GE).
  • Zur Unterstützung und Begleitung von Schülern mit sonderpädagogischen Förderbedarf im Übergang zwischen schulischen Lernorten

 

Wie und wo ist der Mobile Sonderpädagogische Dienst im Einsatz?

  • In Kooperationsklassen an Grund- und Mittelschulen
  • In allen inklusiven Formen der Schule, also in der Einzelinklusion und der allgemeine Schule mit dem Schulprofil Inklusion
  • Im Beratungs- und Kompetenzzentrum Sonderpädagogik (BKS)
  • Zur Diagnostik und / oder zur Förderung von einzelnen Kindern und Jugendlichen – bzw. in einer Kleingruppe an allgemeinen Schulen bzw. an anderen Förderschulen

 

Was sind die Kernaufgaben des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes ab der Schulaufnahmephase bis zur Schulentlassung?

  • Beratung von Lehrkräften, Erziehungsberechtigten und Schülern
  • Sonderpädagogische Diagnostik aus fachlicher Sicht des jeweiligen Förderschwerpunktes, fachliche Stellungnahmen, ggf. auch sonderpädagogische Gutachten bei Überweisungsvorgängen
  • Sonderpädagogische Förderung mit individueller Gewichtung des jeweiligen Förderschwerpunktes
  • Fortbildung für die allgemeine Schule, für andere Förderschulen und für Erziehungsberechtigte
  • Koordinierung der sonderpädagogischen Fördermaßnahmen mit schulischen und außerschulischen Stellen und Diensten
    • Förderplanung mit Lehrkräften der allgemeinen Schule bzw. der anderen Förderschule, und mit den Erziehungsberechtigten
    • Koordination der Beratungs- und Förderangebote der allgemeinen Schule
    • Koordination der Angebote einzelner Förderschwerpunkte
    • Koordination der Angebote pädagogischer und medizinischer Fachdienste außerhalb der Schule
    • Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe
  • Erstellen des Förderdiagnostischen Berichtes bei Schülern, die inklusiv beschult werden
  • Beratung bei Zurückstellungen, bei der Förderplanung, bei individuellen Abschlüssen und Empfehlungen zum Übergang Schule - Beruf

Wenden Sie sich in allen Fragen der Beratung an die Sonderpädagogischen Beratungs- und Kompetenzzentren der Sonderpädagogischen Förderzentren. 

Foe Beratung Aktuell

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 1 (pdf, 5,7 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 2 (pdf, 1,19 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 3 (pdf, 5,63 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 4 (pdf, 5,02 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 5 (pdf, 5,54 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 6 (pdf, 6,25 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 7 (pdf, 6,40 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 8 (pdf, 6,10 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 9 (pdf, 7,15 MB)

pdf Beratung AKTUELL - Ausgabe 10 (pdf, 6,25 MB)

Aus dem Inhalt:

  • Sonderpädagogischer Förderbedarf im Förderschwerpunkt Sprache
  • Partnerklassen
  • Aus der Praxis ... Für die Praxis - Schlaglichter
  • MSD gE und Schulbegleitung im Kontext der Inklusion u. v. m.

Kontaktstellen und Kontaktpersonen der Mobilen Sonderpädagogischen Dienste

Grundlegende Fragen - Planung - Organisation - Fortbildung
Maria Findelsberger, Sonderschulrektorin
Sachgebiet Förderschulen der Regierung von Niederbayern
Tel.: 08 71 / 8 08-15 11

1. Koordinatorinnen/Koordinatoren für die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste im Regierungsbezirk Niederbayern

Name, Schulanschrift regionale Zuständigkeit
Büchner Marion, SoKRin
Pestalozzi-Schule Sonderpädagogisches Förderzentrum
Stadtfeldstraße 14
94469 Deggendorf
Tel.: 09 91 / 3 38 12
E-Mail: sfz.deggendorf@t-online.de
Landkreise:
Deggendorf, Freyung-Grafenau,
Passau, Regen
Stadt: Passau
N.N. Landkreise:
Kelheim,Straubing
Stadt: Straubing
Rank Eva, StRin FS
Sonderpädagogisches Förderzentrum Landshut Stadt
Schulstraße 3
84036 Landshut
Tel.: 08 71 / 43 09 80 90
E-Mail: mail@sfz-landshut-stadt.de
Landkreise:
Dingolfing-Landau, Landshut,
Rottal-Inn
Stadt: Landshut

2. Mobile Sonderpädagogische Dienste - Autismus für Grund-, Mittel- und Förderschulen

Name, Vorname
Dienstbezeichnung
Dienststelle
Anschrift, Telefon
Weiter-
führende
Schularten
Zuständigkeit
in der Region

Koordination:

Bäumel Annette
SoKRin
Papst-Benedikt – Schule Straubing
Privates Förderzentrum
Körperliche und motorische Entwicklung
94315 Straubing
Tel. (09421) 8429 22
a.baeumel@papstbenediktschule.de
GS
MS
FöS
Landkreise:
Straubing-Bogen
Dingolfing-Landau
Oswald Kathrin
StRin FS
Papst-Benedikt – Schule Straubing
Privates Förderzentrum
Körperliche und motorische Entwicklung
94315 Straubing
Tel. (09421) 8429 22
kathrinosswald@papstbenediktschule.de
GS
MS
FöS
Stadt:
Straubing
Antreich Klaus
StR FS
Don-Bosco-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
94481 Grafenau
Tel. (08552) 1544
GS
MS
FöS
Landkreis:
Freyung-Grafenau
 
Steinlehner-Faltermeier Johanna
StRin FS
Eduard-Staudt-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
93306 Kelheim-Thaldorf
Tel. (09441) 8686
steinfalter@web.de
GS
MS
FöS
Landkreise:
Landshut
Kelheim
Schilp Johanna
BRin - Schulpsychologin
Eduard-Staudt-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
93306 Kelheim-Thaldorf
Tel. (09441) 8686
schulpsychologie@sfz-kelheim.de
GS
MS
FöS
Stadt:
Landshut
Elter Antonia
BRin - Schulpsychologin
Johannes-Still-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
84307 Eggenfelden
Tel. (08721) 96570
schulpsychologie-sfz-eg@t-online.de
GS
MS
FöS
Landkreise:
Passau
Rottal-Inn


Stadt:
Passau
Sporkert Sibylle
BRin - Schulpsychologin
Schule am Weinberg
Sonderpädagogisches Förderzentrum
94209 Regen
Tel. (09921) 4847
sibylle.sporkert@gmx.de
GS
MS
FöS
Landkreise:
Deggendorf
Regen
Danzer Barbara
SoKRin
St. Severin-Schule
FZ GE Passau
Tel. (0851) 4936810
bdanzer@gmx.de
nur FöSch geistige Entwicklung Niederbayern
Schrenk Susanne
StRin FS

3. Mobile Sonderpädagogische Dienste für weiterführende Schulen

Ansprechpartner weiterführende Schulen für den Förderschwerpunkt emotional-soziale Entwicklung

Koordination
Frau Reiter
Staatl. Schulberatungsstelle - Niederbayern
Seligenthalerstr. 36
84034 Landshut
Tel.: 08 71 / 4 30 31 - 22
E-Mail: Hanne.Reiter@sbndb.de

Ansprechpartner weiterführende Schulen für Autismus-Spektrum Störungen
MSD–A für weiterführende Schulen
Name, Vorname
Dienstbezeichnung
Dienststelle
Anschrift, Telefon
Weiter-
führende
Schularten
Zuständigkeit
in der Region

Koordination:

Bäumel Annette
SoKRin
Papst-Benedikt – Schule Straubing
Privates Förderzentrum
Körperliche und motorische Entwicklung
94315 Straubing
Tel. (09421) 8429 22
a.baeumel@papstbenediktschule.de
Gym
RS
FOS
BOS
Landkreise:
Straubing-Bogen
Dingolfing-Landau
Oswald Kathrin
StRin FS
Papst-Benedikt – Schule Straubing
Privates Förderzentrum
Körperliche und motorische Entwicklung
94315 Straubing
Tel. (09421) 8429 22
kathrinosswald@papstbenediktschule.de
Gym
RS
FOS
BOS
Stadt:
Straubing
Antreich Klaus
StR FS
Don-Bosco-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
94481 Grafenau
Tel. (08552) 1544
Gym
RS
FOS
BOS
Landkreis:
Freyung-Grafenau
Passau (nördlicher Landkreis)
Steinlehner-Faltermeier Johanna
StRin FS
Eduard-Staudt-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
93306 Kelheim-Thaldorf
Tel. (09441) 8686
steinfalter@web.de
Gym
RS
FOS
BOS
Landkreise:
Landshut
Kelheim
Schilp Johanna
BRin - Schulpsychologin
Eduard-Staudt-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
93306 Kelheim-Thaldorf
Tel. (09441) 8686
schulpsychologie@sfz-kelheim.de
Gym
RS
FOS
BOS
Stadt:
Landshut
Appenzeller Veronika
StRin FS
Anne-Frank-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum
Weizauer Weg 1
94060 Pocking
Tel. (08531) 8100
vroni.appenzeller@gmx.de
Gym
RS
FOS
BOS
Landkreise:
Passau (südlicher Landkreis)
Rottal-Inn


Stadt:
Passau
Sporkert Sibylle
BRin - Schulpsychologin
Schule am Weinberg
Sonderpädagogisches Förderzentrum
94209 Regen
Tel. (09921) 4847
sibylle.sporkert@gmx.de
Gym
RS
FOS
BOS
Landkreise:
Deggendorf
Regen
Wildt Kilian
StR FS
Berufsschule St. Erhard
94447 Plattling
Tel. (09931) 8918-0
kwildt@st-erhard.de
Berufs-schulen
Wirtschafts-schulen
Niederbayern
Ansprechpartner für den Förderschwerpunkt Hören

Frau Prechtl-Coduro
Institut für Hören und Sprache
Auf der Platte 11
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 - 54 20
E-Mail: christine.prechtl@ifh-straubing.de

Ansprechpartner für den Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung
Niederbayern West Niederbayern Ost
Herr Welsch
Papst-Benedikt-Schule
Privates Förderzentrum KME
Krankenhausgasse 13
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 8 42 90
E-Mail: mail@papstbenediktschule.de
Herr Bischof
Privates Förderzentrum KME
Säumerweg 1
94034 Passau
Tel.: 08 51 / 4 93 68 20
E-Mail: info@k-schule-passau.de
Ansprechpartner für den Förderschwerpunkt Sehen
Frau Gerber
sbz Sehbehinderten- und Blindenzentrum Südbayern
Pater-Setzer-Platz 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 0 89 / 31 00 01 - 0
E-Mail: maria.gerber@sbz.de

4. Unmittelbare Ansprechpartner

Anforderung telefonisch und / oder schriftlich (Formular "Anforderung der sonderpädagogischen Beratung" erhältlich bei allen Förderschulen)

Förderschwerpunkte Lernen, Sprache, Soziale und emotionale Entwicklung und Auskunft zu allen Aspekten sonderpädagogischen Förderbedarfs
Sonderpädagogischen Förderzentren Zuständigkeitsbereich - in der Regel: Schulsprengel
Im Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung
z.T. auch die Sprengel übergreifend
Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Förderzentren mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Zuständigkeitsbereich des Förderzentrums
Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung incl. ELECOK - Beratung
(Elektronische Hilfen und Computer für körperbehinderte Kinder- und Jugendliche) - Beratungsstellen zur Kommunikationshilfe
Priv. Förderzentrum - Förderschwerpunkt körperlich
motorische Entwicklung Passau

Säumerweg 1
94032 Passau
Tel.: 08 51 - 4 93 68 22
Niederbayern - Ost: (alle Schularten)
Landkreise: Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen Stadt: Passau
Priv. Förderzentrum - Förderschwerpunkt körperlich motorische Entwicklung Straubing
Krankenhausgasse 13
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 - 8 42 90
Niederbayern - West: (alle Schularten)
Landkreise: Dingolfing-Landau a.I., Kelheim, Landshut, Rottal-Inn, Straubing Stadt: Landshut, Straubing
Förderschwerpunkt Hören
Institut für Hören und Sprache
Auf der Platte 11
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 - 54 20
pdf Flyer des MSD - Hören (pdf, 103 KB)
gesamter Regierungsbezirk
Förderschwerpunkt Lernen
Förderberufsschule St. Erhard
Georg-Eckl-Straße 2
94447 Plattling
Tel.: 0 99 31 / 8 81 80
sekretariat@st-erhard.de
 
Förderberufsschule St. Franzikus
Regensburger Str. 60
93326 Abensberg
Tel.: 0 94 43 / 70 91 91
mail@berufsschule-abensberg.de
 
Förderschwerpunkt Sehen
Edith - Stein - Zentrum
für Sehbehinderte und Blinde

Raiffeisenstr. 25
85716 Unterschleißheim
Tel.: 0 89 - 31 00 01 - 0
Südlich der Donau
Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Brieger Str. 21
90471 Nürnberg
Tel.: 09 11 - 8 96 70
Nördlich der Donau