. .

Gutachten zur Dienstunfähigkeit / Teildienstfähigkeit

Rechtsgrundlage für den Aufgabenbereich der Medizinischen Untersuchungsstelle (MUS) bei der Regierung von Niederbayern ist Art. 3 Abs. 3 des Gesundheitsdienst- und Verbraucherschutzgesetzes (GDVG).
Die Medizinische Untersuchungsstelle der Regierung von Niederbayern ist örtlich zuständig für Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter des Freistaates Bayern mit Hauptwohnsitz im Regierungsbezirk Niederbayern.

Sie erhält die Untersuchungsaufträge von den jeweiligen Personalstellen der staatlichen Behörden. Anlass für Gutachtensaufträge sind u.a. längere krankheitsbedingte Fehlzeiten und Anträge auf Ruhestandsversetzung aus gesundheitlichen Gründen.

Wegen der Randlage der Stadt Landshut im Regierungsbezirk wurde in Deggendorf eine Außenstelle der Medizinischen Untersuchungsstelle eingerichtet, um den betroffenen Personen längere Anfahrtswege zu ersparen.

 

Ansprechpartner

Dr. Herta David
Sachgebiet 53
Tel.: 08 71 / 8 08-16 24
Fax: 08 71 / 8 08-12 10
E-Mail: herta.david@reg-nb.bayern.de

Dr. Gertrud Zeindl
Sachgebiet 53 – Außenstelle Deggendorf
Tel.: 09 91 / 2 80 89-2 50
Fax.: 09 91 / 2 80 89-2 99
E-Mail: gertrud.zeindl@reg-nb.bayern.de

Andrea Oberhauser
Sachgebiet 53
Tel: 08 71 / 8 08-12 29
Fax: 08 71 / 8 08-12 10
E-Mail: andrea.oberhauser@reg-nb.bayern.de