. .

Förderungen im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege

Zur Förderung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege existieren folgende Förderprogramme:

Name der Förderung Ziele
Bayerisches Vertragsnaturschutz-Programm (VNP) und
Erschwernisausgleich auf Feuchtflächen (EA)
VNP: Förderung einer naturverträglichen Nutzungsweise von land- oder fischereiwirtschaftlichen Flächen
EA: Erhaltung der traditionellen Bewirtschaftung extensiv genutzter Lebensräume gem. § 30 BNatSchG
Bayerisches Vertragsnaturschutz-Programm (VNP Wald) Förderung einer naturverträglichen Nutzungsweise von forstwirtschaftlichen Flächen
Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien (LNPR) Anlage, Pflege, Entwicklung und Wiederherstellung von wertvollen Lebensräumen, Maßnahmen des Artenschutzes sowie in Naturparken zusätzlich Maßnahmen der naturverträglichen Erholung
Förderung über den Bayerischen Naturschutzfonds Ankauf oder Pacht ökologisch besonders wertvoller Flächen sowie Pflege und Entwicklung von naturschutzfachlich prioritären Objekten
Naturschutzgroßprojekte des Bundes Sicherung und Verbesserung großflächiger, natürlicher und naturnaher Landschaftsteile von herausragender, gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung, die einen Beitrag zur Erhaltung des Naturerbes der Bundesrepublik Deutschland leisten
LIFE Natur Umsetzung der Vogelschutz- und Habitatrichtlinie und damit Unterstützung der Errichtung des Europäischen Schutzgebietsnetzes "Natura 2000"
INTERREG IV A Bayern-Österreich
INTERREG IV A Bayern-Tschechien
Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
EFRE / Ziel RWB Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung
Leader Entwicklung und Umsetzung von innovativen und beispielhaften Projekten im ländlichen Raum
Förderung der Intensivierung der Umweltbildung aus den Erlösen des allgemeinen Umweltfonds Förderung von außerschulischen Umweltbildungsprojekten
Förderung von Umweltstationen Förderung der Errichtung und des Betriebes von Umweltstationen
Sonstige Förderprogramme Förderung von Wanderwegen und deren Beschilderung, von Unterkunftshäusern und von Gartenschauen