. .

Sachgebiet 51 – Naturschutz

Das Sachgebiet 51 der Regierung arbeitet dafür, die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt in Niederbayern zu erhalten und die Schönheit der Landschaft in der Region zu bewahren. Die Mitarbeiter entwickeln unter anderem Konzepte zur Pflege von Naturschutzgebieten und organisieren Naturschutzgroßprojekte oder Projekte zum Schutz bedrohter Arten. Sie arbeiten am Aufbau des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 mit. Und sie beurteilen beispielsweise Förderanträge, Eingriffe oder Anträge auf Befreiung von Verboten in Naturschutzgebieten.

Außerdem ist dieses Sachgebiet Ansprechpartner für die Landratsämter, Städte und Gemeinden bei allen Fragen rund um den Naturschutz.

 

Ansprechpartner
Sachgebietsleiter Stefan Radlmair
Tel.: 08 71 / 8 08-18 30
E-Mail: stefan.radlmair@reg-nb.bayern.de

Im Fokus

Life Isar 23.12.2015
Förderung
LIFE-Projekt „Flusserlebnis Isar“
Die EU-Kommission hat grünes Licht für das mit einem Gesamtvolumen von 6,36 Mio. € bislang größte bayerische LIFE-Projekt gegeben, das damit ab sofort starten kann. Es ist das erste gemeinsam von der Wasserwirtschafts- und Naturschutzverwaltung initiierte und getragene LIFE-Projekt in Bayern und ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie).

>> lesen
Landschaftspflege 19.05.2014
Veranstaltung
1. Niederbayerischer Landschaftspflegetag
am 5. Juli 2014 in Langfurth und Neufang am Brotjacklriegel
>> lesen