. .

Managementpläne und Runde Tische

Die wertvollsten Ausschnitte unserer bayerischen Heimat sind Bestandteil des europäischen NATURA 2000-Biotopverbundes.

Gemäß der FFH-Richtlinie ist es unsere gemeinsame Aufgabe, die bayerischen NATURA 2000-Gebiete als Teil des nationalen und europäischen Naturerbes für künftige Generationen zu erhalten.

In Managementplänen (MPl) sollen die dafür notwendigen Maßnahmen gemeinsam mit allen Beteiligten erarbeitet und dann umgesetzt werden. Begleitend werden sogenannte "Runde Tische" eingerichtet. Hier werden die fachlich erforderlichen Maßnahmen besprochen und Wege zu ihrer Umsetzung abgestimmt. Eine möglichst breite Akzeptanz der Ziele und Maßnahmen ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung.

 

Weitere Informationen