. .

Elektrosmog / Strahlung / Licht

Frequenzen

Die Begriffe Elektrosmog, Strahlung und Licht scheinen auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun zu haben. Jedoch sind sie, wie auch Wärmestrahlung und Röntgenstrahlung, alle ein Teilbereich der elektromagnetischen Strahlung:

  • Der Begriff Elektrosmog hat sich eingebürgert für elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder, die von technischen Geräten verursacht werden.
  • Strahlung ist der Oberbegriff für elektromagnetische Wechselfelder.
  • Licht ist ein der sichtbare Bereich elektromagnetischer Strahlung. An das sichtbare Spektrum schließen sich das ultraviolette Licht und das Infrarote Licht an.
  • Wärmestrahlung wird auch als Infrarot-Strahlung bezeichnet. Sie ist unsichtbar, jedoch ebenfalls Teil der elektromagnetischen Strahlung.
  • Röntgenstrahlung ist elektromagnetische Strahlung mit hoher Energie und kommt im medizinischen Bereich bei Röntgenaufnahmen zur Anwendung.

Diese Wechselfelder (Strahlung) lassen sich durch ihre Stärke (Amplitude) und ihre Schwingungszahl (Frequenz) beschreiben. Je nach Frequenz lassen sie sich den oben genannten Begriffen zuordnen.

MobilfunkStrom

Der Immissionsschutz beschäftigt sich vornehmlich mit Anlagen, die nieder- oder hochfrequente Wechselfelder aussenden. Als Beispiele sind hier Hochspannungsleitungen und Sendemasten von Mobilfunk oder Rundfunk zu nennen, für welche beim Betrieb die Grenzwerte der 26. BImSchV eingehalten werden müssen. Auch Lichtimmissionen sind für den Immissionsschutz von Bedeutung. Zu Problemen kann es hier bei Flutlichtanlagen oder Leuchtreklamen kommen. Auch hier gibt es Richtwerte für das zumutbare Maß.

Das Sachgebiet 50 der Regierung von Niederbayern gibt im Rahmen von Raumordnungsverfahren und Planfeststellungsverfahren von Hochspannungsleitungen seine fachliche Stellungnahme zu dem Vorhaben ab. Auch unterstützt es die Umweltschutzingenieure an den Landratsämtern bei der Genehmigung von Anlagen, bei denen Strahlung und Lichteimmissionen auftreten.

 

Ansprechpartner
Günter Raab (Sachgebietsleiter)
Tel.: 08 71 / 8 08-1840
E-Mail: guenter.raab@reg-nb.bayern.de

Christian Hammerl
Tel.: 08 71 / 8 08-1845
E-Mail: christian.hammerl@reg-nb.bayern.de

 

Weiterführende Informationen