. .

Pressemitteilung 153/2012

04.05.2012 - 153/2012
Niederbayern / Soziales
Einladung an die Medien
Niederbayern feiert seine Stifter
Stiftungsforum der Regierung von Niederbayern in Landshut

Die Regierung von Niederbayern feiert die Stifter in der Region beim

Stiftungsforum Niederbayern
am Donnerstag, 10. Mai 2012, 10 bis 12.30 Uhr,
im großen Sitzungssaal (Hauptgebäude, 2. Stock)
der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540, 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Mit dem Stiftungsforum dankt die Regierung als Aufsichtsbehörde der 200 Stiftungen den Wohltätern, die hinter den Organisationen stehen. Die Stiftungsverantwortlichen machen die Region mit ihrem Engagement noch lebenswerter. Sie fördern soziale Projekte, die Forschung, Kunst und Kultur und den Schutz von Umwelt und Natur. Herausragendes Beispiel ist die Wilhelm-Sander-Stiftung, die als eine der bedeutendsten Stiftungen in Deutschland gilt und die Krebsforschung jährlich mit rund zehn Millionen Euro unterstützt. Überregional bekannt ist auch die Dominik-Brunner-Stiftung, die sich seit dem tragischen Tod des Managers im Jahr 2009 vor allem für Gewaltprävention einsetzt.

Eine besondere Stifterpersönlichkeit ist der Dichter Dr. Reiner Kunze, der in Obernzell bei Passau lebt und mit seiner Stiftung die Kunst fördert und die deutsch-deutsche Geschichte dokumentiert. Er wird sein Engagement beim Stifterforum vorstellen. Außerdem gibt der Anwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Harald Spiegel in einem Vortrag Tipps zum Stiftungsrecht. Damit die niederbayerischen Stifter mit ihrem Geld noch viel Gutes tun können.

Programm

Begrüßung
Regierungspräsident Heinz Grunwald

Vortrag
Dichter und Stifter Dr. Reiner Kunze

Vortrag
Rechtsanwalt Harald Spiegel

Imbiss