. .

Pressemitteilung 214/2012

22.06.2012 - 214/2012
Landkreis Kelheim / Kommunales
Vorzeitiger Baubeginn genehmigt
Grundschule Train wird modernisiert und erweitert

Die Gemeinde Train im Landkreis Kelheim kann nun die Sanierung und den Ausbau ihrer Grundschule angehen. Die Regierung von Niederbayern hat den vorzeitigen Baubeginn genehmigt. Das 47 Jahre alte Schulgebäude wird technisch auf den neuesten Stand gebracht. Es bekommt eine neue Gebäudetechnik, ein neues Dach und einen besseren Brandschutz. Außerdem wird die Schule behindertengerecht gemacht. Durch die Erweiterung kann zusätzlich eine Mittagsbetreuung untergebracht werden.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 2,7 Millionen Euro. Der Staat fördert das Projekt voraussichtlich mit 935 000 Euro, das Geld stellt der bayerische Landtag bereit. Normalerweise darf erst gebaut werden, wenn die staatlichen Zuschüsse genehmigt sind. Mit der Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn hilft die Regierung nun den Verantwortlichen, das Projekt so schnell wie möglich umzusetzen.