. .

Pressemitteilung 368/2012

20.11.2012 - 368/2012
Niederbayern / Städtebau
Niederbayern schaut aufs Ilzer Land
Für die Regierung ist interkommunale Zusammenarbeit im Bayerwald ein Vorbild

Die Bevölkerung schrumpft und wird älter, die Kasse wird auch nicht voller, aber dafür steigen die Kosten für den Erhalt und den Ausbau der Infrastruktur umso mehr. Dieses Szenario setzt einige Kommunen in Niederbayern unter Druck. Eine gute Lösung für viele Herausforderungen ist die interkommunale Zusammenarbeit. So wie sie im Ilzer Land in den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau bestens funktioniert. Darum dreht sich der neue Infobrief Planen und Bauen der Regierung von Niederbayern um dieses Vorzeigeprojekt.

Der Infobrief beschreibt die Entstehung unter dem Dach der Integrierten Ländlichen Entwicklung, die Organisation und wichtige Projekte des Vereins Ilzer Land. In diesem arbeiten seit 2005 neun Städte und Gemeinden zusammen, um die Lebensqualität vor Ort zu sichern. Ein zentrales Projekt unter der Federführung der Regierung von Niederbayern ist die Stärkung der Ortskerne. Dazu gehört die sogenannte Bauhütte in Perlesreut. Sie wird von allen Mitgliedskommunen betrieben und soll ein Beratungs-, Kultur- und Bildungszentrum für das gesamte Gebiet werden.
Weitere Aktionen des Vereins Ilzer Land sind Kooperationen beim Management leerstehender Immobilien oder beim Ausbau der Nahversorgung. Den einzelnen Kommunen würden dafür Geld und Personal fehlen. Unterstützt in Sachen Planung und Finanzierung werden sie von der Regierung von Niederbayern und dem Amt für Ländliche Entwicklung.

Die Arbeit des Vereins Ilzer Land hat schon über Bayern hinaus Interesse gefunden. Durch den Infobrief der Regierung soll das Vorbild aus dem Bayerwald in der Verwaltung und in der Politik noch bekannter werden.

Der Infobrief kann bei der Regierung per Post oder per E-Mail unter elisabeth.mayerhofer@reg-nb.bayern.de angefordert werden. Außerdem ist er im Internet unter folgendem Link abrufbar:
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/3/staedtebau_bauordnung/bauplanung_bauordnung/index.php