. .

Pressemitteilung 136/2013

30.04.2013 - 136/2013
Niederbayern / Wirtschaft
Landesbank Bayern stellt neues Dienstleistungspaket in der Regierung vor

Die Sparkassen-Finanzgruppe Bayern hat heute Regierungspräsident Heinz Grunwald und seinen Mitarbeitern das neue Dienstleistungspaket für bayerische Kommunen vorgestellt.

Die BayernLB, die Förderbank BayernLabo und der Sparkassenverband Bayern haben ihre Angebote im Bereich Dienstleistung für bayerische Kommunen neu aufgestellt und ein breites Netzwerk für individuelle Lösungen in der Region entwickelt. Die BayernLabo hat zum Beispiel Kommunalkreditangebote im Programm, die den Focus auf Energie-, Invest- und Inklusionskredit legen. Die BayernLB hat neue Strukturen im Kommunalgeschäft entwickelt und bietet Leistungen wie Projektfinanzierungen, Energiesparpakete, Bürgerbeteiligungsmodell und kommunale Verschuldungsdiagnose an.

Pm13136Sparkassen-Finanzgruppe Bayern stellt neues Dienstleistungspaket in der Regierung vor: (von links nach rechts) Nikolaus Heckl, Leiter des Bereichs Sicherheit, Kommunales und Soziales der Regierung von Niederbayern, Herr Dietmar Bruckner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Landshut und stellv. Bezirksobmann, Regierungspräsident Heinz Grunwald, Roland Reichert, Leiter des Bereichs Sparkassen, BayernLB, Wolfgang Schmidt, Leiter Abt. Kommunalkredit Bayern, BayernLabo, Thomas Neher, Bereichsspezialist, BayernLB, Günther Tittel, Geschäftsbereichsleiter Sparkassengeschäft SVB und Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf.