. .

Pressemitteilung 225/2013

05.07.2013 - 225/2013
Niederbayern / Gesundheit
Einladung an die Medien
Sichere haus- und fachärztliche Versorgung auch in Zukunft
Regionale Versorgungskonferenz in Niederbayern

Eine wohnortnahe und hochwertige ärztliche Versorgung ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen auch in Niederbayern. Die Regierung von Niederbayern lädt daher zur

Regionalen Versorgungskonferenz für Niederbayern
am Mittwoch, den 10. Juli 2013, 15:00 bis 17:30 Uhr,
im großen Sitzungssaal (2. Stock) der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540, 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Melanie Huml, Staatsekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und Fachleute der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, der Krankenkassen und der Bayerischen Krankenhausgesellschaft informieren und diskutieren mit Akteuren aus dem Gesundheitswesen und politischen Mandatsträgern über die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Niederbayern. Thema werden die „Initiativen der Bayerischen Staatsregierung für eine zukunftssichere ärztliche Versorgung“ ebenso sein, wie die Auswirkungen der neuen Bedarfsplanungsrichtlinie auf die Region. Die Regierung von Niederbayern will Fachleute und Mandatsträger zusammenbringen, damit die Weichen für eine sichere ärztliche Versorgung in der Zukunft richtig gestellt werden.

Niederbayerische Versorgungskonferenz am 10.07.2012 in Landshut
„Erhalt und Weiterentwicklung der ärztlichen Versorgung in Niederbayern“

Programm

15:00 Uhr
Begrüßung
Heinz Grunwald
Regierungspräsident

15:10 Uhr
Initiativen der Bayerischen Staatsregierung für eine zukunftssichere ärztliche Versorgung in Bayern
Melanie Huml, MdL
Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

15:30 Uhr
Ärztliche Versorgungslage im ambulanten Bereich und Auswirkungen des neuen Bedarfsplans im Regierungsbezirk Niederbayern
Dr. med. Gerald Quitterer
Regionaler Vorstandsbeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns,
Bezirksstelle Niederbayern

15:50 Uhr
Ärztliche Versorgungslage im Regierungsbezirk aus Sicht einer Krankenkasse
Sabine Steinlechner
Bereichsleiterin „Besondere ambulante Versorgung/DLZ Ärzte“, AOK Bayern

16:10 Uhr
Ärztliche Versorgungslage im stationären Bereich und Möglichkeiten
der sektorenübergreifenden Zusammenarbeit im Regierungsbezirk
Siegfried Hasenbein
Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft e.V. (BKG)

16:30 Uhr
Diskussionsrunde

Melanie Huml, MdL
Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Dr. med. Gerald Quitterer
Regionaler Vorstandsbeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns,
Bezirksstelle Niederbayern

Sabine Steinlechner
Bereichsleiterin „Besondere ambulante Versorgung/DLZ Ärzte“, AOK Bayern

Siegfried Hasenbein
Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft e.V. (BKG)

ca. 17:15 Uhr
Get-together mit Imbiss im Foyer

Moderation: Thomas von Seckendorff