. .

Pressemitteilung 228/2013

09.07.2013 - 228/2013
Landkreis Kelheim / Bauwesen
Modernisierung eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt 18 Mietwohnungen in Kelheim
Bayerisches Modernisierungsprogramm

Die Bau- und Siedlungsgenossenschaft Kelheim eG modernisiert heuer in Kelheim in der Riedenburger Straße 18 Mietwohnungen. Die Regierung von Niederbayern hat dafür rund 1,12 Millionen Euro aus dem Bayerischen Modernisierungsprogramm des Freistaats Bayern bewilligt. Das zinsgünstige Darlehen dient unter anderem dazu, die Mieten trotz der umfangreichen Erneuerungen sozialverträglich zu halten.

Bei der Modernisierung erhält das ganze Gebäude eine Wärmedämmung. Dabei werden auch die Fenster ausgetauscht und eine neue Heizung eingebaut. Außerdem werden unter anderem die Bäder und die komplette Installation erneuert. Dies bedeutet eine erhebliche Energieeinsparung und eine Verbesserung des Wohnkomforts für die Mieter.

Mit bis zu 8 Millionen Euro kann die Regierung von Niederbayern dieses Jahr die Modernisierung von Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern unterstützen. Bereitgestellt wird das Darlehen von der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt mit Unterstützung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Gefördert werden damit nicht nur energetische Sanierungen sondern auch die Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse und der altengerechte Umbau von Wohnraum.

Weitere Auskünfte erteilen die Regierung von Niederbayern, die Landratsämter sowie die kreisfreien Städte. Weitere Informationen zum Bayerischen Wohnungsbauprogramm stehen im Internet: http://www.stmi.bayern.de/bauen/wohnen/