. .

Pressemitteilung 238/2013

15.07.2013 - 238/2013
Niederbayern / Kommunales
Einladung an die Medien
Landtags- und Bezirkswahl in Niederbayern
Wahlkreisausschuss tagt am 19. Juli in der Regierung von Niederbayern

Insgesamt 184 Bewerber für die Landtagswahl und 174 Bewerber für die Bezirkswahl umfassen die Wahlkreisvorschläge der elf Parteien, die im Wahlkreis Niederbayern für die am 15. September stattfindenden Wahlen eingereicht wurden.

Über die Zulassung der niederbayerischen Wahlkreisvorschläge wird der Wahlkreisausschuss Niederbayern am

Freitag, 19. Juli 2013
um 10.30 Uhr
im großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540 (Hauptgebäude, 2. Stock), 84028 Landshut

entscheiden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Die Sitzung dient sowohl der Vorbereitung der Landtags- wie auch der Bezirkswahl und ist öffentlich. Der Ausschuss ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Beisitzer beschlussfähig. Einberufen wurde die Sitzung des Wahlkreisausschusses von Regierungspräsident Heinz Grunwald in seiner Funktion als Wahlkreisleiter des Wahlkreises Niederbayern. Er wird die Sitzung leiten.

Die Zahl der Stimmberechtigten liegt in Niederbayern bei rund 940.000. Umfangreiche Informationen mit Rechtsgrundlagen, Karten, Statistiken zu früheren Wahlen und einem Stichwortregister sind im Internetangebot des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung zu finden: www.statistik.bayern.de („Wahlen“).