. .

Pressemitteilung 325/2013

25.09.2013 - 325/2013
Niederbayern / Schule
Mit Musik Brücken bauen
Die Musikalische Grundschule in Bayern – ein neuer Weg der Schulentwicklung

Musik hört sich nicht nur gut an, sondern kann auch Brücken bauen. Vor allem an Grundschulen treffen Kinder unterschiedlicher Herkunft und Bildungserfahrungen zusammen. Durch die Musik können Kinder ihre individuellen Stärken entdecken und positive Lernerfahrungen sammeln. An dem Projekt „Musikalische Grundschule Bayern“ nehmen in diesem Schuljahr erstmals auch Schulen aus Niederbayern und der Oberpfalz teil: 14 Schulen aus Niederbayern und 15 Schulen aus der Oberpfalz haben die Möglichkeit, in den kommenden beiden Jahren mit Musik ihre Schule weiterzuentwickeln vor allem im Hinblick auf Inklusion. Zu der

Auftaktveranstaltung am Montag, 30. September 2013,
um 13:30 Uhr,
in der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim,
Am Schloßhof 1, 93087 Alteglofsheim

sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Das Konzept der Musikalischen Grundschule wurde als Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung und des Hessischen Kultusministeriums entwickelt. Auf Initiative der Universität Erlangen-Nürnberg starteten das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und die Bertelsmann Stiftung zum Schuljahr 2011/2012 nach den positiven Erfahrungen in Hessen und Berlin das Schulentwicklungsprojekt "Musikalische Grundschule Bayern“ – Modellregion war Mittelfranken, wo bislang 29 Grundschulen und 2 Förderzentren die Möglichkeit nutzen, sich zu einer Musikalischen Grundschule zu entwickeln. Nun wird die Erfolgsgeschichte in Niederbayern und der Oberpfalz weitergeschrieben.

Weiter Informationen unter http://www.musikalische-grundschule-bayern.de/.

pdf Veranstaltungsprogramm (pdf, 248 KB)