. .

Pressemitteilung 391/2013

29.11.2013 - 391/2013
Niederbayern / Bauwesen
Barrierefreiheit beim Bauen muss selbstverständlich werden

Pm13391Auftaktveranstaltung barrierefreies Bauen
Foto: Regierung von Niederbayern

Die Bayerische Architektenkammer hat heute gemeinsam mit der Regierung von Niederbayern die Auftaktveranstaltung barrierefreies Bauen organisiert. Der Demographische Wandel stellt eine gesellschaftliche Herausforderung dar: Bis Mitte dieses Jahrhundert wird voraussichtlich ein Drittel der Deutschen mit altersbedingten Handicaps, sei es beim Gehen, Sehen oder Hören, konfrontiert sein. Als Folge davon verändern sich die Anforderungen an die gebaute Umwelt

Experten diskutierten über die kommende Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten. Oft sind es Kleinigkeiten, die den Alltag unnötig erschweren zu schmale Hausflure, viele Treppen oder eng geschnittene Räume. Solche Erschwernisse lassen sich reduzieren oder vermeiden, wenn ein Gebäude barrierefrei errichtet oder umgebaut wird.
Barrierefreiheit heißt, die gebaute Umwelt so zu gestalten, dass sie für alle in verschiedenen Lebenssituationen gut nutzbar ist. Denn barrierefreies Bauen dient allen – alten und jungen Menschen, aber auch Kindern. Barrierefreiheit beim Bauen muss selbstverständlich werden.

Für weitere Informationen bietet die Beratungsstelle Barrierefreies Bauen der Bayerischen Architektenkammer mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ab November 2013, in der Regierung von Niederbayern, sechsmal im Jahr eine kostenlose Beratung an. Es werden Fragen zum barrierefreien Planen und Bauen beantwortet und über öffentliche finanzielle Förderung und Wohnformen im Alter informiert. Das Angebot gilt für alle am Bau Beteiligten Nutzern, Bauherren, Verwaltungen, Sonderfachleuten und Architekten.

Erster Beratungstermin: Freitag, 29. November 2013,12 bis 14 Uhr, Regierung von Niederbayern, Besprechungsraum E45, Regierungsplatz 540, 84028 Landshut.

Beratungstermine 2014: 16. Januar, 13. März, 15. Mai, 17. Juli, 18. September, 13. November, jeweils 14:30 – 16:30 Uhr.

Anmeldung zu den Beratungsterminen

Bayerische Architektenkammer
Beratungsstelle Barrierefreies Bauen
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Marianne Bendl, E-Mail: barrierefrei@byak.de
Tel. (089) 13 98 80 – 31, Mo. – Do. von 8 – 13 Uhr