. .

Pressemitteilung 298/2015

05.08.2015 - 298/2015
Landkreis Landshut / Kommunales
Vierter Bauabschnitt der Gesamtsanierung des Krankenhauses Landshut-Achdorf
OP-Abteilung, Entbindungsstation und Neonatologie werden saniert

Die Regierung hat für die Durchführung des vierten Bauabschnitts der Gesamtsanierung des Krankenhauses Landshut-Achdorf die abschließende fachliche Billigung erteilt. Für die Gesamtmaßnahme sind im Jahreskrankenhausbauprogramm insgesamt 10,39 Millionen Euro vorgesehen.

Es wird die OP-Abteilung angepasst und um zwei OP-Säle erweitert. Die Entbindungsabteilung und die notwendigen Räume für den klinischen Arztdienst Gynäkologie und Geburtshilfe werden neu gebaut. Außerdem wird die neonatologische Intensivbehandlungseinheit erweitert, die vom Kinderkrankenhaus St. Marien betrieben wird.

Dem vorzeitigen Baubeginn wurde zugestimmt, sodass die Bauarbeiten bereits im Gange sind.