. .

Pressemitteilung 33/2015

16.01.2015 - 33/2015
Niederbayern / Gesellschaft
Einladung an die Medien
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner überreicht Bundesverdienstkreuze

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner ehrt drei Niederbayern bei der

Überreichung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
am Freitag, 23. Januar 2015, 10 Uhr,
im großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540 (Hauptgebäude, 2. Stock), 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.
Fotos und Laudationes können bei der Pressestelle der Regierung von Niederbayern unter pressestelle@reg-nb.bayern.de angefordert werden.


Das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen

Rudolf Fabig (Landkreis Dingolfing Landau)
Rudolf Fabig wird für sein außerordentliches Engagement in der Ausbildung und Betreuung von gehörgeschädigten Jugendlichen geehrt. Er leitete fast vier Jahrzehnte lang einen Ausbildungsbetrieb für gehörgeschädigte Jugendliche. Darüber hinaus engagiert er sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Gruppierungen der Ortsgemeinschaft, etwa beim Gartenbauverein und der „Belcanto“ Singgemeinschaft Frontenhausen.

Bernhard Scheck (Landkreis Kelheim)
Bernhard Scheck wird für sein Engagement über nahezu drei Jahrzehnte im berufsständischen sowie im tourismuswirtschaftlichen Bereich ausgezeichnet. Gerade sein herausragendes und vielfältiges Engagement als Obermeister der Konditoren-Innung Oberpfalz hat wesentlich dazu beigetragen, das Ansehen des Konditorenhandwerks zu stärken. Besonderes Anliegen war ihm dabei stets die Verbesserung der beruflichen Ausbildung. Aufgrund seiner Anregung hin wurde beim Landesverband Bayern der Bayerischen Konditoren-Innungen aus vielen einzelnen Innungen der Regierungsbezirke eine einzige bayerische Innung gebildet. Daneben hat sich Scheck wirkungsvoll für die tourismuswirtschaftliche Entwicklung Riedenburgs eingesetzt und zahlreiche Aktivitäten initiiert.

Karin Trautner (Passau)
Karin Trautner wird für ihren herausragenden ehrenamtlichen und kommunalpolitischen Einsatz ausgezeichnet. Sie engagiert sich seit Jahrzehnten in vielseitiger Weise im kommunalpolitischen Bereich sowie in weiteren Ehrenämtern für das soziale Leben in der Stadt und der Region Passau, u.a. beim VdK, für das Seniorenwohnheim St.-Johannis-Spital und der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands.