. .

Pressemitteilung 364/2015

22.10.2015 - 364/2015
Niederbayern / Natur und Umwelt
Einladung an die Medien
Regierung informiert über Umweltpakt Bayern

Die Regierung von Niederbayern informiert interessierte niederbayerische Unternehmen über den

Umweltpakt Bayern
am Mittwoch, 28. Oktober 2015, um 10:00 Uhr,
im großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540 (Hauptgebäude, 2. Stock), 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Der Umweltpakt Bayern, den es mittlerweile seit 20 Jahren gibt, ist eine Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der Bayerischen Wirtschaft. Staat und Wirtschaft verfolgen gemeinsame Ziele und Projekte, um nachhaltige Wirtschaftsmodelle weiterzuentwickeln und weiterzuverbreiten.

Die Infoveranstaltung bietet den Unternehmen die Möglichkeit, sich auf den neuesten Stand der Gesetze in Sachen Umweltschutz zu bringen und Erfahrungen untereinander auszutauschen.

PROGRAMM

Begrüßung und Einführung

Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf

Vorgesehene Themen

Umsetzung der Industrieemissions-Richtlinie (IE-Richtlinie) in nationales Recht; Der Weg in Niederbayern
Günter Raab (Regierung von Niederbayern)

Aktueller Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG), speziell bei IE Anlagen
Erich Kröckel (Regierung von Niederbayern)

Ausgangszustandsbericht über Boden- und Grundwasserverschmutzung bei IE-Anlagen
Elfriede Völk (Regierung von Niederbayern)

Stand der Novellierung der Seveso-III Richtlinie in nationales Recht (Neue Störfall-Verordnung)
Christian Hammerl (Regierung von Niederbayern)

Diskussion und Imbiss

Ende: ca. 14:00 Uhr