. .

Pressemitteilung 162/2016

06.06.2016 - 162/2016
Niederbayern / Wirtschaft
Von Niederbayern nach Rheinland-Pfalz
Ein Zwieseler im Vorstand der Schott AG Mainz

Pm16162
Foto: Regierung von Niederbayern (von links: Wolfgang Maier, Sachgebietsleiter Sachgebiet Wirtschaftsförderung bei der Regierung von Niederbayern, Thomas Gassner, Leiter Werke weltweit, Geschäftsbereich Electronic Packaging, Heinz Grunwald, Regierungspräsident von Niederbayern. Hermann Ditz, Vorstandsmitglied Schott AG Mainz, Peter Kniprath, Geschäftsbereichsleiter Electronic Packaging Landshut, Christian Geiger, Schott AG Landshut)

Regierungspräsident Grunwald begrüßte heute Hermann Ditz von der Schott AG Mainz, sowie seine Kollegen aus Landshut. Ditz, der gebürtige Zwieseler, wurde kürzlich in den Vorstand der Schott AG berufen. Als Geschäftsbereichsleiter Electronic Packaging am Standort Landshut folgen ihm Peter Kniprath sowie als Leiter „Werke weltweit“ Herr Thomas Gassner nach.

„Durch die Einberufung von Herrn Ditz in den Vorstand ist jetzt umso mehr gewährleistet, dass die Interessen insbesondere des Standortes Landshut auch in Mainz weiterhin gut vertreten werden“, freut sich Regierungspräsident Heinz Grunwald.