. .

Pressemitteilung 211/2016

01.08.2016 - 211/2016
Niederbayern / Soziales
„Aus der Praxis für die Praxis“ – Praxistag für Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen

Die Regierung von Niederbayern und die Technische Hochschule Deggendorf laden am

Dienstag, 11. Oktober 2016, zum Praxistag
„Aus der Praxis für die Praxis – Innovative Projekte vorgestellt“
des Forums Altenpflege an der TH Deggendorf ein.

Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen aus ganz Niederbayern stellen an diesem Tag zahlreiche  Projekte, Initiativen und Arbeitsweisen aus ihrer Praxis vor. So können sich Kollegen aus anderen Einrichtungen unter anderem über verschiedene Konzepte zur Betreuung der Bewohner, der Gewinnung von Auszubildenden, zu Pflegekonzepten für Menschen mit Sehbehinderungen, zu innerbetrieblichen Gesundheitsmanagement oder über nachhaltiges  Projektmanagement informieren.

An dem Praxistag sollen Tätige in der Altenpflege die Möglichkeit bekommen, sich über aktuelle Fragen in der Pflege auszutauschen und untereinander zu vernetzen. Außerdem wird Dr. Erich Schützendorf, ehemaliger Direktor der VHS am Niederrhein, zum Thema „Ich will in Ruhe alt und dement werden dürfen – VER-RÜCKT sein verstehen lernen“ sprechen.

Der Praxistag beginnt um 9 Uhr im Konferenzraum im Glashaus am Campus Deggendorf, Edlmairstraße 6 und 8. Anmeldungen sind bis Samstag, 10. September, ausschließlich per E-Mail an fachtag@reg-nb.bayern.de möglich. Das Anmeldeformular ist auf der Homepage der Regierung von Niederbayern unter folgendem Link abrufbar:
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/1/soziales_jugend/altenhilfe/praxistag111016.php

Die Verpflegungspauschale beträgt 30 Euro (Tagesverpflegung und Getränke). Erst nach erfolgter Überweisung ist die Anmeldung verbindlich.