. .

Pressemitteilung 26/2016

13.01.2016 - 26/2016
Landkreis Landshut / Kommunales
Zentrale Sterilgutversorgungsanlage des Krankenhauses Landshut-Achdorf wird erweitert

Die Regierung hat für die Erweiterung und Neustrukturierung der zentralen Sterilgutversorgungsanlage des Krankenhauses Landshut-Achdorf die fachliche Billigung erteilt. Dafür sind im sog. Regierungskontingent des Jahreskrankenhausbauprogrammes insgesamt zwei Millionen Euro vorgesehen.

Die bestehende Sterilgutversorgungsanlage muss erweitert werden, weil mehr Planbetten, die Erweiterung des OP-Bereiches und die gestiegenen Hygieneanforderungen den Bedarf an Sterilgut erhöht haben und die alte Anlage an ihre Kapazitätsgrenze angelangt ist.