. .

Pressemitteilung 292/2016

16.11.2016 - 292/2016
Niederbayern / Natur und Umwelt
Die biologische Vielfalt Niederbayerns bewahren
Regierung von Niederbayern versendet digitalen „Infobrief Naturschutz“

Mit dem neuen digitalen "Infobrief Naturschutz" informiert die Regierung von Niederbayern künftig über aktuelle Themen, Fördermöglichkeiten und Projekte aus den Bereichen Umweltbildung, Biodiversität und Ressourcenschutz.

"Die natürlichen Lebensgrundlagen und ihre Artenvielfalt zu erhalten, ist neben der Bewältigung des Klimawandels die große umweltpolitische Herausforderung unserer Zeit", sagt Regierungspräsident Heinz Grunwald. "Wenn wir dieses Ziel erreichen wollen, müssen wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen - Politik, Naturschutz und die Bürgerinnen und Bürger selbst."

Mit dem "Infobrief Naturschutz" möchte die Regierung von Niederbayern alle Beteiligten motivieren, einen Beitrag zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und der biologischen Vielfalt zu leisten. Dazu erscheinen in einer Ideenbörse regelmäßig Beispiele, wie jeder mit kleinen Projekten selbst aktiv werden kann.

Der digitale "Infobrief Naturschutz" erscheint ab heute regelmäßig und richtet sich an Politiker, Verbände sowie Privatpersonen. Bei Interesse an einem kostenfreien Abonnement senden Sie einfach eine Mail an Gerda.Wimmer@reg-nb.bayern.de.

Außerdem kann der Infobrief auf der Internetseite der Regierung von Niederbayern unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/media/aufgabenbereiche/5u/naturschutz/infobrief_naturschutz_0116.pdf