. .

Pressemitteilung 30/2016

18.01.2016 - 30/2016
Landkreis Rottal-Inn / Schule
Verstärkung für die Schulverwaltung im Landkreis Rottal-Inn
Thomas Knab wird neuer Schulrat

Die Grund- und Mittelschullehrer im Landkreis Rottal-Inn haben einen neuen Vorgesetzten: Thomas Knab übernimmt die Aufgaben eines Schulrates zum 1. Februar 2016. Der 45-jährige Vilshofener unterstützt Schulamtsdirektorin Elisabeth Kapfhammer und ist unter anderem für die Aufsicht über den Unterrichtsbetrieb und die Weiterentwicklung der Grund- und Mittelschulen in der Region zuständig.

Knab ist Mittelschullehrer für Mathematik, Sport, katholische Religionslehre und Geografie. Nach dem Lehramtsstudium für Mittelschulen an der Universität Passau war er im Schulamtsbezirk Rottal-Inn an der Mittelschule Eggenfelden tätig. 1999 wurde er nach Vilshofen versetzt. An der dortigen Mittelschule war er von 2006 bis 2009 als Mitarbeiter der Schulleitung in einem Modellversuch zur Verbesserung schulischer Abläufe tätig. 2009 bis 2012 arbeitete er als Konrektor und 2012 wurde er Leiter der Mittelschule Vilshofen. Er setzte sich in dieser Zeit vor allem dafür ein, dass besondere Förderangebote für Kinder und Jugendliche, eine Ganztagsbetreuung eingerichtet und das Thema Inklusion in Angriff genommen wurden.

Pm16030
Regierungspräsident Heinz Grunwald (Mitte) und Leiter des Bereichs Schulen der Regierung von Niederbayern, Josef Schätz, links) gratulieren Thomas Knab zur neuen Aufgabe als Schulrat. Foto: Regierung von Niederbayern