. .

Pressemitteilung 189/2017

07.06.2017 - 189/2017
Landkreis Regen / Landesentwicklung
Regierung von Niederbayern leitet Raumordnungsverfahren für mittelalterlichen Natur- und Erlebnispark in Zwiesel ein

Die Regierung von Niederbayern hat für den geplanten Bau eines mittelalterlichen Natur- und Erlebnisparks in Zwiesel das Raumordnungsverfahren eingeleitet. Auf dem Kellerberg im Zwieseler Winkel soll eine mittelalterliche Burganlage mit Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants, Handwerkerdorf und weiteren Freizeitmöglichkeiten entstehen. Die Renaissance Projektierungs GmbH plant das Vorhaben im Auftrag der Hohenwacht KG.

Von dem Vorhaben betroffene Kommunen, Behörden, Verbände sowie Bürgerinnen und Bürger können bis zum 22. Juli 2017 gegenüber der Regierung von Niederbayern Stellung nehmen. Schriftliche Stellungnahmen von Bürgerinnen und Bürgern sind an die jeweilige Gemeinde zu richten. Die Projektunterlagen werden während der kommenden Wochen in der Stadt Zwiesel und in der Gemeinde Lindberg ausgelegt, können aber auch auf der Internetseite der Regierung von Niederbayern abgerufen werden (http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/2/raumordnung/index.php). Die Unterlagen beinhalten eine detaillierte Projektbeschreibung sowie weitere Informationen zum Vorhaben und den zu erwartenden Auswirkungen.

Ein positives Raumordnungsverfahren stellt eine zentrale Voraussetzung zur Realisierung des Vorhabens dar. Die Regierung von Niederbayern prüft dabei, wie sich das geplante Vorhaben auf wichtige überörtliche Aspekte, beispielsweise die verkehrliche Erschließung oder das Landschaftsbild auswirkt. Dazu hört die Regierung als höhere Landesplanungsbehörde über 50 Fachbehörden, Kommunen, Verbände sowie die Öffentlichkeit an. Anhand der eingegangenen Stellungnahmen prüft die Regierung anschließend, ob und unter welchen Maßgaben das Projekt mit den Erfordernissen der Raumordnung vereinbar ist und wie es mit Vorhaben öffentlicher oder sonstiger Planungsträger abgestimmt werden kann.

020617 Burg2
So soll der geplante Natur- und Erlebnispark auf dem Zwieseler Kellerberg aussehen. Für das geplante Vorhaben hat die Regierung von Niederbayern jetzt das Raumordnungsverfahren eingeleitet. Skizze: Renaissance Projektierungs GmbH