. .

Pressemitteilung 200/2017

14.06.2017 - 200/2017
Niederbayern / Politik
Regierungspräsident Rainer Haselbeck trifft Japanischen Generalkonsul Hidenao Yanagi

Pm17200

Der japanische Generalkonsul Hidenao Yanagi und Regierungspräsident Rainer Haselbeck haben sich gestern zu einem Gespräch an der Regierung von Niederbayern getroffen.

Im Mittelpunkt des Meinungsaustauschs standen die Chancen Niederbayerns in den bayerisch-japanischen Handelsbeziehungen.
Im letzten Jahr exportierten bayerische Unternehmen Waren im Wert von 3,6 Mrd. Euro nach Japan, im Gegenzug lagen die Importe aus Japan nach Bayern bei 3,3 Mrd. Euro.

Ein weiteres Thema der Begegnung war die aktuelle Entwicklung des Fremdenverkehrs sowie Niederbayern als beliebtes Reiseziel japanischer Touristen.

Haselbeck und Yanagi sind sich auch über die Bedeutung des bilateralen kulturellen Austausches für die Völkerverständigung und ein gutes Miteinander einig.
So sind derzeit Werke japanischer Künstler im Glasmuseum Frauenau ausgestellt. Im Handwerksmuseum Deggendorf läuft aktuell eine Fotoausstellung mit Fotografien japanischen Handwerks.