. .

Pressemitteilung 304/2017

17.10.2017 - 304/2017
Niederbayern / Gesellschaft
Einladung an die Medien
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner händigt Bundesverdienstkreuze aus

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner ehrt vier Niederbayern bei

der Aushändigung des Verdienstordens
der Bundesrepublik Deutschland
am Dienstag, 24. Oktober 2017, 15:30 Uhr,
im großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540 (Hauptgebäude, 2. Stock), 84028 Landshut.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Fotos können auf der Internetseite
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/service/ordensangelegenheiten/verdienstkreuz.php ab 25. Oktober 2017 ca. 15:00 Uhr heruntergeladen werden. Laudationes können bei der Pressestelle per E-Mail unter der Adresse mailto:pressestelle@reg-nb.bayern.de angefordert werden.

Das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen:

Elisabeth Attenberger (Landkreis Straubing-Bogen)
Elisabeth Attenberger pflegt seit zwei Jahrzehnten ihren Ehemann Max Attenberger, der 1995 ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitt. Darüber hinaus pflegte sie jahrelang aufopferungsvoll ihre beiden Schwiegereltern.

Georg Forstner (Landkreis Dingolfing-Landau)
Georg Forstner pflegte weit über zwei Jahrzehnte seine kranke Ehefrau, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt war, bis zu deren Tod im Jahr 2014.

Heidi Lehner (Landkreis Landshut)
Heidi Lehner pflegt aufopferungsvoll ihren von Geburt an schwer behinderten Sohn Stefan und darüber hinaus ihre Eltern.

Frieda Steininger (Landkreis Straubing-Bogen)
Frieda Steininger kümmert sich um ihren von Geburt an schwer behinderten Sohn Stefan. Durch diese aufopferungsvolle Pflege ermöglicht sie es ihrem Sohn, in der vertrauten Umgebung bleiben zu können.