. .

Pressemitteilung 311/2017

16.10.2017 - 311/2017
Niederbayern / Wasserwirtschaft
Einladung an die Medien
Regierung von Niederbayern veranstaltet Informationsveranstaltung zum Schutz des Grundwassers

Wasser ist kein Wirtschaftsgut wie jedes andere. Wasser ist Leben. Der Schutz des Grundwassers ist die Voraussetzung dafür, dass die Menschen in Niederbayern qualitativ hochwertiges Trinkwasser erhalten. Dafür sind große Anstrengungen erforderlich. Aus diesem Grund veranstaltet die Regierung von Niederbayern das

Wasserforum Niederbayern - Ein Teil der "Aktion Grundwasserschutz Niederbayern"
am Montag, 23.10.2017
von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Regierung von Niederbayern / Großer Sitzungssaal.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Mit dem Wasserforum Niederbayern informiert die Regierung über die "Aktion Grundwasserschutz Niederbayern" und die Aktivitäten, die in Niederbayern dem Schutz dieser wichtigen Lebensressource dienen sollen. Das Wasserforum Niederbayern soll sensibilisieren, anregen und dazu beitragen, dass auch künftige Generationen durch eine nachhaltige Wasserversorgung ohne Einschränkungen das kostbare Gut genießen können.

Experten vom Bayerischen Gemeindetag, des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, der Landesanstalt für Landwirtschaft, des Fachzentrums für Agrarökologie und der Regierung von Niederbayern diskutieren das Thema Grundwasserschutz in Fachvorträgen.

Tagesordnung

Wasserforum Niederbayern

23. Oktober 2017
9.30 Uhr - 13.30 Uhr
Regierung von Niederbayern / Großer Sitzungssaal

ab 9.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer (Gebäck und Kaffee)
10.00 Uhr Eröffnung mit Begrüßung
(Rainer Haselbeck, Regierungspräsident von Niederbayern)
10.15 Uhr Grundwasserschutz: Gesellschaftlicher Auftrag und Verantwortung jedes Einzelnen
(Dr. Richard Fackler, Vizepräsident des Landesamtes für Umwelt)
10.35 Uhr AGWS - Aktion Grundwasserschutz in Niederbayern
(SG 52, Regierung von Niederbayern)
11.00 Uhr "Grundwasserschutz und Grundwasserbelastungen:
Wer trägt die Kosten?"
(Frau Dr. Juliane Thimet, Bayerischer Gemeindetag)
11.20 Uhr Pilotprojekt Grundwasserschutz und Landwirtschaft
(Herr Dr. Peter Fritsch, Landesamt für Umwelt)
11.50 Uhr Die neue Düngeverordnung
(Konrad Offenberger, Bay. Landesanstalt für Landwirtschaft)
12.30 Uhr Wasserpakt aus der Sicht des Fachzentrums für Agrarökologie, Gewässerschutz in der LW
(Herr Markus Grundner, AELF Straubing)
13.00 Uhr Offene Gesprächsrunden mit kleinem Imbiss
13.30 Uhr Ende