. .

Pressemitteilung 348/2017

01.12.2017 - 348/2017
Niederbayern / Wirtschaft
Die niederbayerische Wirtschaft voranbringen
Regierungspräsident Haselbeck trifft Spitzenvertreter der vbw Niederbayern

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat Dr. Jutta Krogull, Geschäftsführerin der vbw Niederbayern, und den vbw-Vorstandsvorsitzenden Wolfram Hatz zu einem Gespräch an der Regierung von Niederbayern getroffen.

Gemeinsam mit Dr. Jürgen Weber, Bereichsleiter für Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr, tauschten sie sich über die aktuellen Herausforderungen für die niederbayerische Wirtschaft aus.

"Niederbayern steht wirtschaftlich so gut da, wie noch nie in seiner Geschichte", sagte Haselbeck. Doch auch im Erfolg gebe es Herausforderungen, wie der Regierungspräsident betont: "Um Niederbayern bei den Themen Fachkräftemangel, Breitbandausbau und Infrastruktur voranzubringen, müssen Wirtschaft und Verwaltung weiterhin an einem Strang ziehen."

Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) vertritt branchenübergreifend bayerische Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände sowie Einzelunternehmen. Als "Stimme der Wirtschaft" setzt sich die vbw für die wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Interessen ihrer Mitglieder ein.

Pm17348Trafen sich zu einem Meinungsaustausch an der Regierung von Niederbayern: Regierungspräsident Rainer Haselbeck (rechts), Bereichsleiter Dr. Jürgen Weber (v.l.), Dr. Jutta Krogull, Geschäftsführerin der vbw Bezirksgruppe Niederbayern und vbw Vorstandsvorsitzender Wolfram Hatz. Foto: Regierung von Niederbayern.