. .

Pressemitteilung 197/2016

05.07.2016 - 197/2016
Stadt Straubing / Politik
„Gelebtes Europa“ in Straubing
Slowakische Bürgermeister besuchen Niederbayern

Pm16197
Die slowakische Besuchergruppe beim Empfang im Innenhof des Rathauses der Stadt Straubing gemeinsam mit Regierungsrätin Katharina Kellnberger (Regierung von Niederbayern, 1.v.li.) sowie Ministerialrat Bernd Zischler (Bayerisches Innenministerium, 3.v.li.) Foto: Regierung von Niederbayern

14 slowakische Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Vertreter des Innenministeriums der Slowakischen Republik haben vom 27. bis 30. Juni 2016 an einem Seminar zum Thema "Die Organisation und der Aufbau der öffentlichen Verwaltung in Bayern" teilgenommen.

Bereits seit mehreren Jahren lädt das Bayerische Staatsministerium des Innern unter der Leitung von Ministerialrat Bernd Zischler Mitarbeiter der slowakischen Kommunalverwaltung zu diesen Bürgermeisterseminaren ein. Nach Stationen in Franken fand das Treffen in diesem Jahr zum ersten Mal seit 2009 wieder in Niederbayern statt.

In Zusammenarbeit mit der Regierung von Niederbayern wurden bei dem Seminar in Straubing Vorträge unter anderem über Verwaltungsaufbau, Interkommunale Zusammenarbeit und Tourismus angeboten.

Außerdem konnten sich die slowakischen Gäste über die Grundzüge des bayerischen Kommunalrechts, Aspekte der Wirtschaftsförderung und die Abfallwirtschaft informieren.

Bei einer Stadtführung durch Straubing, dem Besuch des Straubinger Wissenschaftszentrums und der Begehung des Waldwipfelwegs in St. Englmar lernten die Teilnehmer auch ein Stück von Niederbayern kennen.

Ministerialrat Bernd Zischler zog nach dem diesjährigen Seminar mit den Kollegen aus der Slowakei ein positives Fazit: „So sieht ein gelebtes Europa aus, denn nur über das gegenseitige Kennenlernen entstehen gute Beziehungen.“