. .

Pressemitteilung 269/2016

11.10.2016 - 269/2016
Stadt Straubing / Sicherheit und Ordnung
Einladung an die Medien
Niederbayerische Feuerwehrführungskräfte tagen in Straubing

Die Stadt Straubing ist Ausrichter der diesjährigen

Herbst-Dienstversammlung
der niederbayerischen Kreis- und Stadtbrandräte
sowie der Kreis- und Stadtbrandinspektoren
am Freitag, 21. Oktober 2016 um 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr
im Rathaus der Stadt Straubing,
Theresienplatz 2, 94315 Straubing.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Regierungsbezirk informieren sich bei diesem Treffen mit Vertretern der Regierung von Niederbayern über aktuelle Themen des Feuerwehrwesens. Unter anderem steht die Hochwasserkatastrophe im Landkreis Rottal-Inn auf der Tagesordnung. Aber auch die Staatliche Feuerwehrschule Regensburg ist zu Gast und berichtet über aktuelle Themen aus dem Bereich der Feuerwehrausbildung.


Tagesordnung

für die Frühjahrs - Dienstversammlung der Kreis- und Stadtbrandräte sowie -inspektoren des Regierungsbezirks Niederbayern am 21. Oktober 2016 in Straubing.

  1. Eröffnung der Dienstversammlung und Begrüßung
  2. Grußworte (Oberbürgermeister, Polizeipräsidium Niederbayern)
  3. Personelles
  4. Organisatorische Hinweise (Stadtbrandrat Rainer Heimann).
  5. Aktuelle Themen aus dem Feuerwehrwesen (Innenministerium)
  6. Hochwasserkatastrophe 2016 in den Landkreisen Rottal-Inn und Freyung-Grafenau
  7. Bericht des Landesfeuerwehrverbandes Bayern (LFV) zu seiner aktuellen Arbeit
  8. Kurzvortrag der Firma TKW Armaturen GmbH zum Thema "Trink- und Löschwasser DVGW 405-B1" (Herr Jens Kläber).
  9. Bericht der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg zu aktuellen Themen aus dem Bereich der Feuerwehrausbildung
  10. Haushalt und Zuschusswesen
  11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

    Die Besichtigung der JVA erfolgt ohne Medienvertreter

     
  12. Besichtigung der Justizvollzugsanstalt Straubing
  13. Nächste Dienstversammlung
  14. Schlussworte