. .

Pressemitteilung 216/2018

14.08.2018 - 216/2018
Niederbayern / Verbraucherschutz
Regierungspräsident Rainer Haselbeck besucht den Messestand der Bayerischen Gewerbeaufsicht auf der Ostbayernschau in Straubing

Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat heute den gemeinschaftlichen Messestand der Bayerischen Gewerbeaufsicht und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau mit dem Motto "Gesund und sicher in Bayern" auf der Ostbayernschau in Straubing besucht.

Bei einem Pressegespräch mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Landwirtschaft stellte Haselbeck die Arbeit der Bayerischen Gewerbeaufsicht vor und informierte über ein Schwerpunktthema des diesjährigen Messestandes "Gefahrenquellen im Haushalt". "Oft werden die Gefahren im Eigenheim unterschätzt. Wir brauchen mehr Risikobewusstsein, damit es erst gar nicht zu gefährlichen Unfällen im Haushalt kommt", sagte Haselbeck. "Die Gewerbeaufsicht der Regierung hat dabei eine wichtige Rolle. Sie informiert die Bürgerinnen und Bürger über Gesundheitsschutz und Unfallverhütung. Die Ostbayernschau als größte Verbraucherausstellung im ostbayerischen Raum ist hierfür der ideale Ort."

Noch bis zum 19. August 2018 können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Verbraucherschutz und Arbeitsschutz informieren. Für das letzte Wochenende der Ostbayernschau konnte der Verein "Das Sichere Haus e.V." für den Gemeinschaftsstand gewonnen werden. Der Verein klärt darüber auf, wie häusliche Unfälle vermieden werden können.

Pm18216Regierungspräsident Rainer Haselbeck (3. v.l.) besuchte gemeinsam mit Ehrengästen den Gemeinschaftsstand der Bayerischen Gewerbeaufsicht und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau zum Thema Baustellensicherheit auf der diesjährigen Ostbayernschau in Straubing. Foto: Regierung von Niederbayern