. .

Pressemitteilung 112/2019

22.03.2019 - 112/2019
Landkreis Deggendorf / Natur
Einladung an die Medien
40 Jahre Vogelschutzrichtlinie: Festakt im Landkreis Deggendorf
Ausstellungseröffnung „Lebendiges Totholz - Mittelspecht der Eichentrommler“

40 Jahre Vogelschutzrichtlinie - 40 Jahre in denen sich die Menschen für den Schutz der Vögel einsetzen. Ein besonderes Jubiläum, das die Untere Naturschutzbehörde, Landkreis Deggendorf und die Höhere Naturschutzbehörde, Regierung von Niederbayern, gemeinsam mit einem Festakt als Teil einer Veranstaltungsreihe feiern

am Freitag, 29. März 2019, 19:00 Uhr,
am Infozentrum Isarmündung - Dr. Georg Karl Haus -
Maxmühle 3, 94554 Moos.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Kombiniert ist die Veranstaltungsreihe im Landkreis Deggendorf mit der Eröffnung der Wechselausstellung "Lebendiges Totholz - Mittelspecht der Eichentrommler".

Den Ablauf der Veranstaltung können Sie dem beigelegten Flyer entnehmen.

Die Vogelschutzrichtlinie ist eine Grundlage des Europäischen Netzes Natura 2000. Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich oder hauptberuflich für die Zukunft der heimischen Vogelarten und damit für die biologische Vielfalt Niederbayerns. Die Regierung von Niederbayern wird im Rahmen der Feierlichkeiten wichtige Natura 2000 Paten würdigen.

Als Symbol dafür, dass jeder Einzelne wichtig ist für den Naturschutz, wird es zwei Aktionen geben, die sich sehr gut als Fotomotiv eignen: Bei jeder Veranstaltung wird ein Vogelmobile um einen charakteristischen niederbayerischen Vogel ergänzt und es wird ein Netz aus Vogelringen geknüpft, die die Gäste mit der Einladung erhalten haben.

Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe, die von Februar bis Oktober in allen niederbayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten sowie dem Nationalpark Bayerischer Wald stattfindet. Im Zentrum jeder einzelnen Veranstaltung steht jeweils ein charakteristischer niederbayerischer Vogel. Im Landkreis Deggendorf ist es der Mittelspecht, der stark auf Totholz angewiesen ist.

Zu der Veranstaltungsreihe gibt es begleitendes Material, wie Steckbriefe zu einzelnen Vogelarten, die für Niederbayern charakteristisch sind und ein Kinder-Bastelset für ein Vogel-Mobile. Die Materialien stehen auf der Website der Regierung von Niederbayern zum Herunterladen bereit.