. .

Pressemitteilung 220/2019

24.07.2019 - 220/2019
Landkreis Passau / Soziales
Freistaat Bayern unterstützt Heilpädagogischen Fachdienst der Caritas in Passau mit 62.394 Euro

Der Heilpädagogische Fachdienst der Caritas in Passau erhält eine Förderung in Höhe von 62.394 Euro. Das Geld, das vom Bayerischen Landtag und dem Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales zur Verfügung gestellt wurde, stellt die Beratung des Personals von Kindertagesstätten in Stadt und Landkreis Passau sicher.

Aufgrund von Inklusion und der Betreuung von Kindern mit Migrationshintergrund sind Erzieher mit vielen zusätzlichen Herausforderungen konfrontiert - manche Kinder haben Schwierigkeiten bei der Sprache oder der Motorik, andere zeigen Verhaltensauffälligkeiten. Der Heilpädagogische Fachdienst des Caritas-Frühförderungsdienstes berät die Erzieher fachlich, wie sie mit den Entwicklungsbeeinträchtigungen der Kinder umgehen können, damit diese die bestmögliche Förderung erhalten.