Austausch Gemeinschaftsverpflegung 2024
© Regierung von Niederbayern

Gesund und lecker!

Egal ob Schule, Kita, Krankenhaus oder Seniorenheim – alle Einrichtungen möchten die Menschen, um die sie sich kümmern, gut und gesund verpflegen. Dafür braucht es Ideen, Konzepte und Unterstützung. Deswegen haben sich alle Fachbereiche der Regierung von Niederbayern, die mit dem Thema Gemeinschaftsverpflegung Berührungspunkte haben, mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut, das für die  Gemeinschaftsverpflegung im gesamten Regierungsbezirk Niederbayern zuständig ist, zu diesem Thema ausgetauscht. Ziel ist es, dass alle Beteiligten noch enger zusammenarbeiten, um Einrichtungen im Bereich Verpflegung mit Hilfe von Veranstaltungen, Coaching-Angeboten und niederschwelligen Beratungsangeboten bei Herausforderungen besser unterstützen zu können.

Bedarfsgerechte, gesundheitsförderliche und nachhaltige Verpflegung ist in Gemeinschaftseinrichtungen ein hochaktuelles Thema. Da ab 2026 Grundschulkinder einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung haben, stehen auch zunehmend mehr Schulen vor der Herausforderung, wie sie gesundes Essen in der Ganztagsbetreuung anbieten können.

Weiterführende Informationen zum Thema Gemeinschaftsverpflegung